Welche Tipps sind für den Wohnungsverkauf wichtig? - wohnungverkaufen.net

wohnungverkaufen.net
Ihre Helfer beim Wohnungsverkauf!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welche Tipps sind für den Wohnungsverkauf wichtig?

Für den erfolgreichen Verkauf einer Wohnung sind wichtige Angelegenheiten zu beachten, die die Arbeitsweise verbessern und finanzielle Nachteile vermeiden können. So kann man sich zum einen auf die Tipps und Erfahrungen von Immobilienmakler verlassen, die den Verkauf professionell voranbringen. 

Wenn man andererseits seine Wohnung privat verkaufen möchte, ist es umso wichtiger, dass man sich an einen bestimmten Ablauf hält, damit man beispielsweise die erforderlichen Tätigkeiten nicht zu früh oder sogar mehrfach erledigt. Für die Verkäufer sind daher die folgenden Tipps besonders hilfreich und können so die Vermarktung angemessen vorantreiben.

Der richtige Verkaufspreis
Zum Start des Wohnungsverkaufs ist es das Wesentlichste, dass man einen korrekten Marktpreis für die Immobilie festlegt. Denn falls der angebotene Verkaufspreis zu hoch ist, interessieren sich nur die wenigsten für eine Besichtigung. Ist der Preis zu gering, geht man das Risiko ein, dass man seine Wohnung zu billig verkauft. 

Eine entsprechende Immobilienbewertung kann man entweder anhand eines Online-Rechners auf verschiedenen Immobilienportalen durchführen oder von einem Fachmann berechnen lassen. Die erste Variante ist oft wesentlich günstiger. Allerdings fehlt dabei die persönliche Beratung und es ist nicht immer genau ersichtlich, wie treffend die Bewertung ist. Sie kann aber durchaus als richtungsweisend nützlich sein.

Gute Werbemaßnahmen
Damit sich möglichst viele Kaufinteressenten melden, ist die effektive Schaltung von Werbung notwendig. Je mehr Leute das Wohnungsangebot sehen, desto mehr Leute werden sich auch melden. Jedoch sollte man hier auch die Kosten im Auge behalten, falls sich der Wohnungsverkauf lange hinzieht und man weitere unnötige Investitionen vermeiden möchte. Meistens hat eine solche Verzögerung aber auch bestimmte Ursachen, die man ausdrücklich herausfinden sollte.

Die Vermarktung der Wohnung kann auf vielen verschiedenen Wegen geschehen. Die wahrscheinlich wirkungsvollste Form ist die Veröffentlichung auf einem Anzeigenportal im Internet. Grundlage hierfür ist allerdings, dass die Werbeanzeigen eindrucksvoll gestaltet sind. Man kann noch zusätzlich Inserate in örtlichen Zeitungen oder Verkaufshinweise vor dem Wohngebäude platzieren. Über einen Makler hat man zudem noch die Möglichkeit auf bestehende Kontakte zurückzugreifen, die bereits zuvor das Interesse an einem Immobilienkauf bekundet haben.

Besichtigungstermine
Ein weiterer wichtiger Tipp ist die richtige Koordinierung der Besichtigungstermine. Hierbei sollten nicht zu viele Interessenten zu einem einzigen Termin eingeladen werden. Durch die Vielzahl der Personen ist die Wohnung schnell überfüllt und man verliert die Übersicht darüber, welche Interessenten sich gerade in welchen Räumen befinden. Ohne genaue vorherige Prüfung der Besucher entsteht somit auch mal die Gefahr, dass persönliche Wertgegenstände abhandenkommen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü